INGA WIßGOTT

ZURÜCK

 

Inga Wißgott, geb. 1942 und aufgewachsen
in Wien, Medizinstudium, Promotion 1966. Fachärztin für Chirurgie, arbeitet seit der Pensionierung für „Ärzte ohne Grenzen“. Arbeitsaufenthalte in Schwarzafrika und
Haiti. Schreibt seit 1990 Prosa und heitere
und satirische Lyrik, Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften. Buchveröffentlichungen
seit 1992.

Foto ©Inga Wissgott
   
    HOMEPAGE:
     
PUBLIKATIONEN:
  AUSWAHL BEITRÄGE / LESEPROBE:
     

Literaturzeitschrift "Entladungen"

2017, JENSEITS DER GRENZE
2016, HANS
2015, FAMILIENGEHEIMNISSE
2014, STERNE
2013, WINDSTILLE
2012, EIFERSUCHT
2011, ARBEIT
2010, ALTER
2009, DIE IDEE
2008, MÄRCHEN
2007, GLÜCK
2006, AUFBRUCH
2005, LIEBE
2004, VERWANDLUNGEN
2003, AUßENSEITER
2002, VÄTER
2001, MÜTTER
2001, ERBSCHAFT
1999, STIMMEN
1998, SCHWESTERN
1996, KINDHEIT
1995, SUCHT
1994, SEXUALITÄT
1992, FREUNDINNEN

Buchpublikationen:

2011, „Chirurgin als Ärztin ohne Grenzen (ein Tagebuch)“, edition va bene .
2009, „Ärztin ohne Grenzen“, Molden Verlag
2003, „Medizinisches und Menschliches kunterbunt karikiert“, Gedichte, Verlag Pachernegg, Purkersdorf bei Wien
1998, „Der kleine Prinz“, Gedichte, Unda Verlag, Stubenberg am See
1998, „Die Wienerwaldmusikanten“, Gedichte, Unda Verlag, Stubenberg am See
1997, „Der Arzt aus Leidenschaft“, Gedichte, Edition Quintet, Wien
1994, „Medizinisches, Menschliches und Musikalisches“, Gedichte, med. pharm. Verlags-Ges.m.b.H., Wien
1992, „Medizinisches und Menschliches“, Gedichte, med. pharm. Verlags-Ges.m.b.H., Wien

Weitere Veröffentlichungen in:

2000, "SCHREIBFLUSS 1980-2000", Anthologie, Hrsg. B.Neuwirth, Promedia Verlag, Wien

Veranstaltungen / Aktuelles:

 

HELMUTS AURA

BALLBESUCH

DER KRIMI UND ICH

MUTTER SEIN UND HABEN

ZU JUNG FÜR DIE LIEBE!