CHRISTA KERN

ZURÜCK

CHRISTA KERN
 

Geboren in Eisenerz, lebt in Wien, schreibt seit ihrer Jugend, mit kleinen Unterbrechungen, Kurzgeschichten, Gedanken und Gedichte.
Sie nahm Schauspielunterricht und spielte beim "Leobener Ensemble" am Stadttheater Leoben.
Sie absolviert mehrere Theatertourneen durch Südtirol und gab Gastspiele in verschiedenen Städten Österreichs, wo sie für Kinder Theater spielte.
Seit dem Herbst 1999 ist sie Mitglied der AGA. Von den Arbeitssitzungen inspiriert, begann sie, ältere Texte zu überarbeiten.
Erste Veröffentlichung in der Anthologie "Schreibfluss 1980-2000" Promedia Verlag, Wien 2000. Seither zahlreiche Veröffentlichungen in der Literaturzeitschrift „Entladungen“.
Seit 2007 arbeitet sie hauptsächlich in ihrem Beruf als Schauspielerin.
Ende 2011 entdeckte sie ihre Liebe zur Malerei.
Ausstellungen:
2012 - April, Juli & Dezember - Galerie Time
2013 - September - Palais Palffy, November - Grüne2
2015 - Juli - Zulassungsstelle & Wirtschaftsbund,
Oktober - Schlosskeller Hagenbrunn, November - KVHS
2016 - November - KVHS
2017 - April - Grünes Lokal im 8.
, September - Vinothek Rochus

Foto © Christa Kern
   
    HOMEPAGE: www.christakern.com
     
PUBLIKATIONEN:
  AUSWAHL BEITRÄGE / LESEPROBE:
     

Literaturzeitschrift "Entladungen"

2017, JENSEITS DER GRENZE
2016, HANS
2014, STERNE
2013, WINDSTILLE
2012, EIFERSUCHT
2010, ALTER
2009, DIE IDEE
2008, MÄRCHEN
2006, AUFBRUCH
2005, LIEBE
2002, VÄTER
2001, MÜTTER


Veröffentlichung in einer Anthologie/Literaturzeitschrift:

2017, "FUNKHAUS Anthologie" Herausgeber: Gerhard Ruiss & Ulrike Stecher, IG Autornnen & Autoren

2003, "LUST AUF TRIEBE" Interfamme Literaturpreis-
Wettbewerb

2000, "SCHREIBFLUSS 1980-2000", Anthologie, Hrsg. B.Neuwirth,
Promedia Verlag, Wien

Veranstaltungen / Aktuelles:

 

 

STERNE

WINDSTILLE

EIFERSUCHT

ALTER

LIEBE

BEGINN EINER INTERNETLIEBE

MÄRCHEN

AUFBRUCH

DIE ABRECHNUNG

DIE IDEE